lu.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Einfaches Rezept für ausgeschnittene Weihnachtskekse

Einfaches Rezept für ausgeschnittene Weihnachtskekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse

Dies ist ein einfaches Rezept für einfache ausgeschnittene Kekse. Überspringen Sie nicht den Kühlschritt, sonst lassen sich Ihre Kekse schwer ausschneiden. Das ergibt etwa 2 große Backbleche.

6 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 40 Kekse

  • 125g Butter, weich
  • 120g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Dekorieren
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • flüssige Lebensmittelfarbe nach Wunsch
  • nach Belieben bestreuen

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:15min ›Extra Zeit:1h kühlen › Fertig in:1h40min

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei mit dem elektrischen Handrührgerät glatt rühren.
  2. In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. Langsam bei niedriger Geschwindigkeit hinzufügen, bis die Mischung krümelig wird. Mit den Händen zügig durchkneten, damit es zu einer Kugel zusammenhält. In einen Behälter mit Deckel geben und abdecken. 1 bis 2 Stunden kalt stellen.
  3. Heizen Sie Ihren Backofen auf 175 C / Gas 3-4 vor.
  4. Die Masse auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 bis 4 mm dick ausrollen und Kekse nach Wahl ausstechen. Schneiden Sie sie so nah wie möglich beieinander aus, um Abfall zu vermeiden.
  5. Heben Sie die Kekse vorsichtig mit einem großen Messer auf ein Backblech. Alle Reste einsammeln und kurz durchkneten, dann wieder ausrollen und weitere Kekse ausstechen.
  6. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Ränder leicht gefärbt sind, etwa 8 bis 10 Minuten. Übertragen Sie die Kekse vorsichtig mit einem großen Messer auf ein Kuchengitter. Vollständig abkühlen lassen.
  7. Zum Dekorieren Puderzucker mit gerade so viel Zitronensaft verrühren, dass eine dicke Glasur entsteht. Nach Belieben ein bis zwei Tropfen Lebensmittelfarbe hinzufügen. Zuckerguss auf den Keksen verteilen und mit Streuseln bestreuen. Lassen Sie die Glasur trocknen, bevor Sie die Kekse in luftdichten Dosen aufbewahren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(14)

Bewertungen auf Englisch (1)


Würzige Weihnachtskekse

Unsere festlichen Kekse eignen sich perfekt als essbare Weihnachtsdekoration zum Aufhängen an Ihrem Baum oder Mantel. Sie können diese eisgekühlten Kekse für den Weihnachtsmann abgeben oder als Geschenk einpacken, die Möglichkeiten sind endlos!

Veröffentlicht: 28. November 2016 um 16:10 Uhr

Machen Sie unsere schönen gewürzten Weihnachtskekse und schauen Sie sich dann unsere Weihnachtskekse, Florentiner, Lebkuchen und weitere Weihnachtsbackideen an.

Zutaten

  • leichter Muscovado-Zucker 225g
  • goldener Sirup 175g
  • Zimt 2 TL
  • gemahlener Ingwer 2 TL
  • gemahlener Piment 1/2 TL
  • Eier 2
  • Backpulver 1 TL
  • Mehl 650g, plus extra zum Bestäuben
  • Butter 200g, gekühlt und grob gerieben
  • königlicher Puderzucker 100g

Methode

Zucker, Sirup, Gewürze und Eier in einem Krug vermischen. Backpulver und Mehl in eine Schüssel geben und die Butter dazugeben, durch das Mehl rühren und anschließend gründlich einreiben, bis es wie Semmelbrösel aussieht. Fügen Sie den Inhalt des Krugs und eine Prise Salz hinzu und rühren Sie die Mischung um, um sie zu kombinieren. Bringen Sie den Teig mit den Händen zusammen und kneten Sie ihn dann, bis er glatt ist. Den Teig in 4 Teile teilen und jeweils zu einer Scheibe drücken. In Plastiktüten füllen und mindestens eine Stunde kalt stellen.


Pepparkakor: Pfefferkekse

Pfefferkekse. Foto: Romas Foord für den Beobachter

Jeder in meiner Familie hat seinen Lieblings-Weihnachtskeks, daher führt kein Weg daran vorbei, alle zu backen. Ich benutze sie auch als Geschenk für Partys im Dezember und sie werden immer sehr geschätzt. Diese Pfefferkekse machen Kindern Spaß und können in verschiedenen Formen hergestellt und mit verschiedenfarbigem Zuckerguss verziert werden. Der Teig kann auch für ein Lebkuchenhaus verwendet werden.

MACHT UNGEFÄHR 125
Für den Teig:
goldener Sirup 150ml
brauner Zucker 175g
Ingwer Puder 2 EL
Weißer Pfeffer ½ TL
Butter 175g
Doppelrahm 150ml
Backsoda ½ TL
normales Weizenmehl 700g, plus etwas Mehl zum Kneten

Für das Sahnehäubchen:
Puderzucker 300 g
Lebensmittelfarbe
Wasser ein bisschen

Sirup, braunen Zucker, Ingwerpulver und Butter in einer großen Rührschüssel mischen und glatt rühren. Dann die Sahne dazugeben und nochmals gut verrühren. Backpulver und Mehl mischen, dann unter die Buttermischung mischen.

Den Küchentisch bemehlen und den Teig gut durchkneten, dann den Teig in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Am nächsten Tag den Teig sehr dünn ausrollen und mit den Ausstechformen in verschiedenen Formen und Größen ausstechen.

Backofen auf 200C/Gas Stufe 6 vorheizen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 8 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Im kalten Zustand mit Zuckerguss dekorieren. Puderzucker mit Lebensmittelfarbe mischen und dann nach und nach Wasser hinzufügen, bis die Glasur glatt ist. Stellen Sie sicher, dass es nicht flüssig ist.


Weihnachtsgebäck

Halten Sie die Kinder über die Feiertage in der Küche beschäftigt, indem Sie eine Reihe dieser einfachen Weihnachtskekse backen. Schneiden Sie aus dem gewürzten Orangenteig verschiedene festliche Formen aus und dekorieren Sie mit hübschen farbigen Zuckerguss kreativ.

  1. Backofen auf Gas 4, 180°C, Umluft 160°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Mehl, Orangenschale, Gewürzmischung, Zucker und Butter in eine große Schüssel geben. Mit den Fingerspitzen verreiben, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt. Das geschlagene Ei dazugeben und zu einem steifen Teig verrühren. Mit den Händen zu einer Scheibe formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 20 Min. kalt stellen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen. Mit dem Ausstecher verschiedene Formen wie Sterne, Weihnachtsbäume, Schneemänner oder Schneeflocken ausstechen. Teigreste wieder zusammenbringen, ausrollen und weitere Formen ausstechen. Auf die vorbereiteten Backbleche geben und 10 Minuten kalt stellen, bis sie fest sind.
  4. 10-12 Minuten backen (überprüfen Sie nach 8 Minuten, ob Ihre Formen klein sind) oder bis sie blassgold sind. Übertragen Sie die Kekse auf ein Kuchengitter, um sie vollständig abzukühlen. Die Kekse können pur gegessen, mit Puderzucker bestäubt oder einige dieser farbenfrohen Dekorationsideen unten ausprobiert werden.
  5. Für die Glasur die Hälfte des Puderzuckers in eine Schüssel geben, 3 EL Wasser dazugeben und zu einer dicken Paste verrühren. Den restlichen Puderzucker in eine andere Schüssel geben, 3 EL Wasser und die rote Gel-Lebensmittelfarbe hinzufügen und zu einer kräftigen roten Farbe verrühren.
  6. Den roten Zuckerguss in einen Spritzbeutel mit kleiner glatter Tülle geben (oder in einen Sandwichbeutel löffeln und die Ecke abschneiden, um ein kleines Loch zu machen). Um einige der abgekühlten Kekse herum Rohre spritzen, um Bordüren oder Schneeflockenmuster zu machen. Kurz einwirken lassen. Um die Mitten zu überfluten, fügen Sie einen Löffel der weißen Glasur in die Ränder hinzu und lassen Sie die Glasur bis zu den Rändern verteilen. Nach Belieben mit silbernen und goldenen Kugeln und Sternen dekorieren.
  7. Etwas grüne und rote Fondantglasur auf einer leicht mit Puderzucker bestäubten Fläche 5 mm dick ausrollen. Formen ausstechen und zum Dekorieren der restlichen Kekse verwenden. Sichern Sie die Fondantglasur mit etwas flüssiger weißer Glasur. Vor dem Servieren vollständig fest werden lassen. Die fertigen Kekse halten sich in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche.

Trinkgeld: Kommen Sie voran, indem Sie Ihren Biskuitteig einfrieren. Den Teig zubereiten, zu einer flachen Scheibe rollen, in Frischhaltefolie wickeln und bis zu 3 Monate einfrieren. Vor Gebrauch vollständig auftauen.

Richtlinien zum Einfrieren und Auftauen (nur Teig)

Um einen optimalen Geschmack und eine optimale Qualität zu genießen, sollten Tiefkühlprodukte am besten innerhalb von 3 Monaten nach dem Gefrierdatum verwendet werden. Weitere Tipps zum Einfrieren und Auftauen von Lebensmitteln finden Sie in unserem Artikel Love Your Freezer.


20 köstlich einfache Weihnachtskekse zum Backen in diesem Winter

Ob Sie diese köstlichen Weihnachtsleckereien Kekse oder Kekse nennen, Sie werden ihnen am Weihnachtstag nicht widerstehen können. Genießen Sie sie mit Ihrem Morgentee oder als Dessert nach dem Abendessen, sie werden gleichermaßen sättigend und süß sein.

Mit Himbeermarmelade zwischen zwei butterigen Vanille-Shortbread-Keksen werden diese Kekse Ihr Herz absolut zum Schmelzen bringen.

Was du brauchen wirst:Himbeermarmelade (5 $, amazon.com)

Bedecken Sie diese knusprigen Pistazien- und Kirschkekse mit Puderzucker für etwas mehr Süße.

Diese doppelten Ingwer-Shortbread-Dreiecke werden Ihren traditionellen Lebkuchen-Keksen eine Chance geben.

Es ist kein Weihnachten ohne Spritzkekse, also schnapp dir deine Kekspresse und fang an zu backen.

Was du brauchen wirst: Kekspresse ($13, amazon.com)

Erdbeermarmelade verleiht diesen Butterkeksen den perfekten Hauch von Süße.

Holen Sie sich das Rezept bei Country Living.

Was du brauchen wirst:Kokosflocken (14 $, amazon.com)

Fügen Sie diesen schokoladigen Keksen mit Pfefferminz-Patty-Minis einen klassischen Weihnachtsgeschmack hinzu.

Holen Sie sich das Tutorial bei Delish.

Was du brauchen wirst: York Mini-Pfefferminz-Pastetchen (30 $, amazon.com)

Pekannüsse verleihen diesen Weihnachtshalbmondkeksen einen zusätzlichen Crunch.

Mandel- und Orangenschale verleihen diesem zartschmelzenden Klassiker einen unwiderstehlichen Geschmack.

Holen Sie sich das Rezept bei Natasha's Kitchen.

Zuckerstangen in Keksform? In diesem Rezept steht Weihnachten.

Holen Sie sich das Rezept bei Nr. 2 Bleistift.

Genießen Sie nach einem köstlichen Weihnachtsessen ein paar dieser schuldfreien Lebkuchen.

Holen Sie sich das Rezept bei The Kitchen McCabe.

Diese festlichen Weihnachtskekse werden Sie sicher an Omas Handarbeit erinnern! Werden Sie kreativ mit frostigen Designs aus einer cremigen hausgemachten Vanilleglasur.

Holen Sie sich das Rezept bei American Heritage Cooking.

Nichts sagt Weihnachten so gut wie Lebkuchen! Machen Sie aus Ihren süßen festlichen Formen wie Bäumen und Schneeflocken.


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Butter
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 3 Sellerierippen, gehackt
  • 3 Karotten, gehackt
  • ⅔ Tasse gefrorene Erbsen
  • 3 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • ¼ Teelöffel getrockneter Thymian
  • ¼ Tasse Allzweckmehl
  • 2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • ⅔ Tasse halbe Sahne
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Tassen gekochtes Hühnchen, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 (16,3 Unzen) Dose gekühlte Kekse im flockigen Stil (wie Pillsbury Grands®)
  • 1 Eigelb, geschlagen
  • 1 Esslöffel Wasser

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze schmelzen und die Zwiebel, den Sellerie und die Karotten etwa 15 Minuten kochen, bis der Sellerie und die Karotten weich sind, wobei gelegentlich umgerührt wird. Erbsen, Petersilie, Thymian und Mehl einrühren und unter ständigem Rühren kochen, bis das Mehl das Gemüse bedeckt und anfängt zu braten, etwa 5 Minuten. Hühnerbrühe und halb und halb einrühren und kochen, bis die Sauce dick und sprudelnd ist. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und das Hähnchenfleisch untermischen.

Übertragen Sie das Huhn, das Gemüse und die Sauce in eine 2-Liter-Auflaufform. Kekse auf der Füllung anrichten. In einer kleinen Schüssel Eigelb mit dem Wasserpinsel Eigelb auf die Kekse schlagen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Kekse goldbraun sind und die Tortenfüllung sprudelt, 20 bis 25 Minuten. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.


Weihnachtsplätzchen

Was ich “Weihnachtskekse” nenne, sind einfach Vanille-Kekse in Weihnachtsformen ausgeschnitten und mit buntem festlichem Zuckerguss vereist. Sie schmecken wie Shortbread-Kekse, aber nicht ganz so butterig oder krümelig. Sie sind so klassisch wie Vanille-Kekse kann sein.

Dieses spezielle Keksrezept ist gemacht zum Ausschneiden von Formen – in diesem Fall Weihnachtsformen. Die meisten Kekse verteilen sich und blähen sich auf, sodass sie wenig Ähnlichkeit mit der erwarteten Form haben!

Aber diese behalten ihre Form perfekt – wie Sie an den scharfen Kanten und Ecken auf dem Foto unten sehen können.


BISQUICK-Kekse

Es gibt so viele Verwendungsmöglichkeiten für diese einfachen Kekse. Bisquick-Kekse passen gut zu Suppen und Eintöpfen. Sie sind auch großartig zum Frühstück und Brunch! Ich habe sie sogar für Sloppy Joes verwendet. (Falls Sie es nicht wussten, Bisquick ist nicht nur für Pfannkuchen zum Frühstück gedacht. Haben Sie schon einmal Bisquick Cinnamon Rolls oder Bisquick Breakfast Casserole probiert?)

Am liebsten genieße ich einen hausgemachten Keks mit viel Butter und Gelee. Wenn ich Traubengelee habe, ist es noch besser.

Ich bin mir nicht sicher, woher das kommt, aber es steht definitiv Comfort Food drauf, also vielleicht ist es etwas aus meiner Kindheit.

WIE MAN MIT BISQUICK Kekse macht

Aber zurück zum Bisquick-Keks-Rezept. Es ist perfekt für so ziemlich jede Mahlzeit oder auch wenn Sie einfach nur Heißhunger haben. Dieses Rezept ergibt 6 bis 8 Kekse, abhängig von der Größe, die Sie zubereiten.

Die Zutatenliste ist so einfach! Wenn Sie Bisquick in Ihrer Speisekammer haben, können Sie diese Kekse herstellen.

Um dieses Rezept zu machen, benötigst du:

Das ist wirklich alles, was Sie brauchen! Sie benötigen außerdem eine Rührschüssel, ein Backblech und einen Keksausstecher oder einen runden Ausstecher. Sie können diese auch als Drop-Kekse machen und benötigen dann keinen Ausstecher.

KANN MAN MILCH IN BISQUICK-Keksen durch Wasser ersetzen?

Unbedingt. Um Bisquick-Kekse mit Wasser zuzubereiten, müssen Sie nur die gleiche Menge Wasser wie Milch im Rezept ersetzen. Du kannst auch Buttermilch oder milchfreie Milch verwenden.

BISQUICK-KEKSE REZEPT

Um zu beginnen, müssen Sie Ihren Ofen auf 450 ° F erhitzen. Dann ein Backblech mit Antihaft-Kochspray einsprühen oder Pergamentpapier verwenden.

Bisquick und Milch in einer mittelgroßen Schüssel verrühren, bis ein weicher Teig entsteht.

FÜR RUNDE KEKSE

Bemehlen Sie Ihre Theke leicht und schaufeln Sie den Teig auf die Oberfläche. Gehen Sie einfach mit dem Mehl um, oder Sie könnten mit trockenen, krümeligen Keksen enden.

Den Teig ein paar Mal kneten, bis er nicht mehr klebrig ist, dann den Teig ausrollen, bis er etwa ½ Zoll dick ist.

Verwenden Sie einen runden Keksausstecher oder einen runden Keksausstecher, um Kekse auszustechen.

Legen Sie sie auf das Backblech und backen Sie sie 10-12 Minuten lang oder bis die Keksoberseiten goldbraun sind.

FÜR DROP-Kekse

Sobald Sie einen weichen Teig in der Rührschüssel haben, lassen Sie einen Löffel des Teigs auf das Backblech fallen.

10-12 Minuten backen oder bis die Keksoberseiten goldbraun sind.

WARUM SIND MEINE BISQUICK-Kekse Krümelig?

Ein Grund, warum Ihre Kekse möglicherweise mehr zerbröckeln, als Sie möchten, ist, dass Sie nicht genug Milch verwendet haben. Achten Sie unbedingt auf Ihre Messungen. Vielleicht hast du beim Ausrollen der Kekse auch zu viel Mehl verwendet. Gehen Sie in diesem Schritt leicht mit dem Mehl um.

Auch die Verwendung der falschen Flüssigkeitsmenge kann zu klebrigen oder steifen Keksen führen. Ich empfehle, kalte Milch zu verwenden und Ihre Messungen sorgfältig zu überprüfen.


2 Zutaten Kekse mit Schlagsahne

1 Tasse selbstaufgehendes Mehl
1¼-1½ Tassen schwere Schlagsahne

Mehl in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Fügen Sie 1¼ Tasse Sahne hinzu. Rühren, bis ein klebriger Teig entsteht. Wenn es sehr klebrig ist, fügen Sie mehr Mehl hinzu. Wenn es sehr trocken ist, fügen Sie mehr Sahne hinzu. Der Teig sollte nur zusammenkleben.

Nur ein paar Mal kneten, bis es glatt ist. Fügen Sie zusätzliches Mehl hinzu, wenn es noch zu klebrig ist. Auf Zoll Dicke auftupfen.

Mit Keksausstecher ausstechen, andrücken und nicht verdrehen. Legen Sie jeden Keks in eine gefettete Pfanne oder ein gefettetes oder mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech.

8-12 Minuten bei 500° backen, bis die Oberseiten goldbraun sind.

Wenn Sie eine beschichtete Pfanne (dunkel) verwenden, reduzieren Sie die Temperatur auf 475°.

Dieses 2-Zutaten-Keksrezept ist einfach mit Naturjoghurt oder griechischem Joghurt zuzubereiten um leckere Kekse zuzubereiten, die Ihre Familie lieben wird. Sie brauchen nur 5 Minuten Zubereitungszeit und sind super einfach! Sie eignen sich hervorragend zum Frühstück oder als Brot zu jeder Mahlzeit!


  • 115g Storchmargarine, plus Extra zum Einfetten
  • 225g selbstaufziehendes Mehl
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 115g Puderzucker
  • 1 mittelgroßes Ei, geschlagen
  • Essbare Silberkugeln zum Dekorieren
  • Rote und grüne Schriftglasur zum Dekorieren

Backofen auf 180°C Umluft 160°C, Gas Stufe 4 vorheizen. 2 Backbleche leicht mit etwas Margerine einfetten.

Mehl, Gewürze und Zucker in einer großen Schüssel mischen. Die Storchmargarine dazugeben und mit den Fingern einreiben, bis sie wie Paniermehl aussieht.

Das geschlagene Ei dazugeben und zu einem festen Teig verrühren. Leicht durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen.

Mit Ausstechformen oder einer Schablone in weihnachtliche Formen schneiden und auf die vorbereiteten Backbleche legen. Drücken Sie silberne Kugeln auf die Ränder der Kekse. Etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Heben Sie die Kekse vorsichtig von den Backblechen und lassen Sie die Kekse auf einem Gitter auskühlen.

Wenn er kalt ist, verwenden Sie die Zuckergussrohre, um Linien und Muster zur Dekoration auf die Kekse zu zeichnen.



Bemerkungen:

  1. Nassor

    Lassen Sie mich allein!

  2. Dougis

    Ich denke, er liegt falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Idris

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Yossel

    Ich habe es vor einer Woche gelesen, ich wollte kommentieren, aber ich habe vergessen, aber hier ist eine solche Diskussion :)

  5. Hay

    Bravo, welche Worte ..., eine ausgezeichnete Idee

  6. Freowine

    Was die richtigen Worte ... super, brillante Idee



Eine Nachricht schreiben